Garten & Freiraum Roland Schmid

Freiraum für Ihr Unternehmen

Repräsentative Freiraume werden zunehmend zu einem für den Kunden sichtbaren Aushängeschild eines Unternehmens.

Ansprechende Freiräume erhöhen zudem die Aufenthaltsqualität für Mitarbeiter.


# # #

Kloster Bonlanden in Berkheim, Station Schwester Wasser

Wir freuen uns, dass wir eine weitere Station des Sonnengesangs- Weges gestalten und umsetzen durften.

Die munter aus dem Quelltopf vor sich hin plätschernde Quelle von Schwester Wasser, die den Löschteich speist, und die verschiedenen Wasser- und Klang- Installationen vom Metallatelier Fuchs bilden die zweite fertiggestellte Station des Sonnengesangs- Weges.

Der neu gestaltete Bereich am Löschteich mit dem Quellbecken, den Wasserkaskaden und den Sitzgelegeneheiten lädt Groß und Klein zum Verweilen und Spielen ein. Die Wasser- uind Klang- Installationen regen dazu an, das Element Wasser und die Natur mit ihren Geräuschen wieder aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen.

Die Bepflanzung im Hintergrund bildet in eingewachsenem Zustand eine grüne Raumkante und trennt die Station Schwester Wasser vom angrenzenden Wald.

 

Weitere Bilder und Informationen sind auf folgendem Link zu finden:

http://www.kloster-bonlanden.de/klosterangebote/sonnengesangsweg-schwester-wasser/

 


# # # # # #

Kloster Bonlanden in Berkheim, Station Garten Mutter Erde

Mit der Beauftragung zum Erstellen eines Gesamtkonzepts für einen Meditations- Weges zum Sonnenlied von Franziskus von Assisi haben unsere Arbeiten für das Kloster begonnen.

Anhand der Ideen des Gärtnermeisters des Klosters wurde ein Konzept ausgearbeitet und wir freuen uns, an der sukzessiven Umsetzung immer wieder tatkräftig Mitwirken zu dürfen!

 

Mit der Anlage des Gartens Mutter Erde wurde die erste Station umgesetzt. Auf Wunsch der Schwestern wurde die Mitte des Gartens, welche durch zwei Handskulpturen, die die Weltkugel halten, mit einem Labyrinth nach dem Vorbild der Kathedrale in Chartres eingefasst. Das Labyrinth lädt zum meditativen Gehen des Weges ein.

 

Im Außenbereich ist das Labyrinth mit Hochbeeten aus Cortenstahl eingefasst. Die dem Kloster angeschlossene Bioland- Gärtnerei präsentiert in diesen Beeten die gärtnerische Vielfalt, die Mutter Erde zur Verfügung stellt. Zudem möchte die Gärtnerei über verschiedenste Nutzpflanzen aufklären und dazu beitragen, dass altbewährte Arten und Sorten nicht in Vergessenheit geraten.

Die liebevolle Pflege durch den Gärtnermeister und sein Personal vor Ort lassen die Anlage ganzjährig ihre Pracht entfalten.

 

 


# # # # #

Café- Bar in Obergünzburg

Planung eines ansprechenden, multifunktional nutzbaren Freiraums mit halböffentlichem Charakter.

 

Outdoor- Lounge

Durch die einseitige Einfassung des Grundstücks mit einer Mauer aus Gabionen findet die stilvolle Gemütlichkeit des Innenraums im Außenbereich ihre Fortführung. Die Verwendung von traditionellen, heimischen Materialien, in neuem Kontext zusammengefügt, unterstützt dies Intention. Das Holzdeck, der Hauptbereich für die Gastronomie im Freien, liegt durch eine Sockelmauer gegenüber der Straße leicht erhöht. Die Trennung zur Straße wird noch durch eine auf der Mauer verlaufende, niedrige Schnitthecke aus Buchs verstärkt. Die Zugangssituation aus Gabionen- Stelen lädt ein, den Raum dahinter zu entdecken. Ob die Sonne oder eine laue Sommernacht genießend, nimmt der Gast gerne auf den Sitzbereichen aus Holz Platz.

Der auf Straßenniveau liegende Freibereich mit Natursteinbelag ist sowohl als Stellfläche für PKWs und Fahrräder oder als zusätzlich zu bestuhlende Fläche nutzbar.

 

seit 2012, momentan in Ausführung


# #

Kloster Bonlanden in Berkheim, Eingangsbereich San Damiano

Umgestaltung der Freiflächen beim Gästehaus San Damiano und des Hofs beim Kloster- Café


# # # #

Knestel Elektronik Obergünzburg

Gestaltung eines gewerblichen Freiraums für eine ortsansässige Firma.

Der repräsentative Zweck und die hohe Aufenthaltsqualität für die Mitarbeiter im Außenbereich waren bei der Planung zu verbinden.

 

Die Platine

Beim Entwurf stand das von der Firma hergestellte Produkt Pate.

Die verschiedenen Gestaltungselemente bestehend aus Bepflanzung, Sitzgelegenheiten und Wasser, wurden im Freiraum ähnlich den Bauteilen einer Platine angeordnet. Dabei ist ein Freiraum mit hoher Aufenthaltsqualität für Mitarbeiter und Besucher entstanden.    

 

Planung und Ausführung 2010

 

FREIRAUM SCHMIDKontakt Impressum | Datenschutz